Kaltluft

Sehnlichst werden nach kaltem Winter die ersten frühlingshaften warmen Tage erwartet. Die Segelflieger freuen sich jedoch über arktische Kaltluft. In ihr entsteht mit der schon kräftigen Energie der Frühlingssonne besonders kräftige Thermik.
Ein solcher Tag deutet sich für den 27. April an und rechtfertigt das Investment eines Urlaubstages. Fabian und Matthias können mit Dieters Hilfe starten und das Potenzial des Tages testen. Die Thermik erfüllt die Erwartungen, Schneeschauer verlangen aber eine kreative Kurswahl. Am Ende wird es ein langer und erlebnisreicher Flugtag. Fabian (blaue Kurslinie) schafft in über 10 Stunden Flugzeit mit 928 geflogenen Kilometern einmal mehr die Annäherung an die magische 1.000 km Grenze. Matthias (rote Kurslinie) erfliegt mit 770 Kilometern in gut acht Stunden eine persönliche Bestleistung.

Hier die Links zum OLC:

Fabian: http://www.onlinecontest.org/olc-2.0/gliding/flightinfo.html?dsId=5643581

Matthias: http://www.onlinecontest.org/olc-2.0/gliding/flightinfo.html?flightId=-1323466477

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.