Erster Hüpfer in 2019

Der Motorsegler macht`s möglich. Wenn die nötigen Zutaten wie schönes Hochdruckwetter und ein nicht zu feuchter Flugplatz zusammen kommen, kann auch in der sonst flugfreien Jahreszeit die Welt von oben genossen werden. Schöne Fernsicht bis zum Taunus und eine von dünnem Neuschnee überpuderte Landschaft vermitteln ganz andere Eindrücke als die sommerlichen Flüge über grüner Landschaft. Die ersten Flüge im neuen Jahr sind erfolgt und alle Piloten fiebern der kommenden Flugsaison entgegen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.